Einlage_Carbon01
Einlage_Carbon02
Einlage_Carbon03

Carbon-Einlage mit Fersenspornaussparung

Die neue Plantarfasziitis-Einlage stützt Ihre Fußwölbung wirkungsvoll durch ihre besonders dünne, leichte und stabile Carbonbauweise. Ein speziell entwickelter schuhseitiger Polsterring ist in die Einlage integriert. Dieser wirkt als Shockabsorber für das Chassis und reduziert den Druck im Fersen- und Sehnenansatzbereich äußerst wirkungsvoll.
69,90 €
inkl. MwSt

Lieferzeit:  

Preloader

Beschreibung

Durch übermäßige Zug- und Druckkräfte kann sich der Ansatz des gewölbeverspannenden Bandsehnengeflechts entzünden (Plantarfasziitis). Dieser im Fersenbereich schmerzende Zustand führt häufig zu einer Verknöcherung des Ansatzbereiches der Plantaraponeurose (Fersensporn).

Aufgabe einer Einlage für Plantarfasziitis ist, die Gewölbestrukturen so zu unterstützen, dass der Fuß in der Belastungsphase nicht übermäßig absenkt. Dadurch werden die auf der Sehne herrschenden Zugkräfte reduziert. Gleichzeitig muss der Fersen- und Sehnenansatzbereich entlastet werden, um den schmerzenden Druck an diesen Stellen zu reduzieren.

Die neue Plantarfasziitis-Einlage mit Fersenspornaussparung, Sehnenfreilegung und schuhseitigem Polsterring stützt die Fußwölbung wirkungsvoll durch ihre besonders dünne, leichte und stabile Carbonbauweise. Dieses Modell zeichnet sich durch seinen hohen Tragekomfort und die extrem dünne Bauweise aus. Der Polsterring wirkt als Shockabsorber für das Chassis und reduziert den Druck im Fersen- und Sehnenansatzbereich äußerst wirkungsvoll.

Die Einlage kann mit einer Schere im vorderen Bereich individuell an die Schuhform angepasst werden. Bitte beachten Sie, dass eine Rücknahme nach der Anpassung nicht mehr möglich ist.

 

Produkteinheiten pro Packung: Paar